Lady Gaga, hier bei der Premiere von „A Star is born“. Foto: AFP

Die Trump-Regierung plant Medienberichten zufolge, nur noch zwei Geschlechter anzuerkennen. Lady Gaga findet auf Twitter deutliche Worte für das Vorhaben.

Stuttgart - Medienberichten zufolge plant die Trump-Regierung, in Zukunft basierend auf den menschlichen Geschlechtsorganen nur noch zwei Geschlechter anzuerkennen. Geschlecht würde damit zu einer rein biologisch definierten Kategorie und ein Mensch könnte sein offizielles Geschlecht im Nachhinein nicht verändern. Das berichtet zum Beispiel die „New York Times“.

Massiver Protest auf Twitter

Es dauerte nicht lange, bis sich unter dem Hashtag #WontBeErased massiver Protest gegen diese Pläne auf Twitter bildete. Lady Gaga ist eine der prominentesten Gegnerinnen von Trumps Plänen. Was genau es mit dem Vorhaben der Regierung auf sich hat, und wie Lady Gaga sich dazu äußerte, sehen Sie im Video.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: