Die Ähnlichkeit ist da: Emma Corrin (rechts) wird in der Serie „The Crown“ Prinzessin Diana spielen. Foto: Netflix/AP

Noch ist sie vollkommen unbekannt, doch das wird sich bald ändern: Emma Corrin wird in der vierten Staffel der Netflix-Erfolgsserie „The Crown“ Lady Diana Spencer spielen.

London - Die Macher der mit Preisen überhäuften Netflix-Produktion „The Crown“ haben ihre Prinzessin-Diana-Darstellerin gefunden. Emma Corrin wird Lady Diana Spencer in der vierten Staffel der Hitserie spielen.

Noch ist die 23-jährige Newcomerin komplett unbekannt, aber das wird sich bald ändern. Was man über Emma Corrin wissen sollte:

1. Ihre Schauspielerfahrung ist begrenzt – noch

Emma Corrin ist zarte 23 Jahre alt und ihre Erfahrung vor der Kamera ist noch begrenzt. 2018 übernahm sie in einer Folge der britischen Krimiserie „Grantchester“ eine Nebenrolle. Vor Kurzem hat sie ihren ersten Spielfilm abgedreht: Im Comedy-Drama „Misbehaviour“ wird sie an der Seite von Keira Knightley zu sehen sein.

2. Sie ist ein Riesentalent

Die Macher von „The Crown“ sind völlig begeistert von der zarten Blonden mit dem Unschuldsgesicht. Peter Morgan, der die Netflix-Serie schreibt und produziert, sagte der BBC, Corrin habe ihn und seine Kollegen schon beim Casting voll in ihren Bann gezogen. Sie sei ein „brilliantes Talent“.

3. Sie sieht Prinzessin Diana verdammt ähnlich

Der selbe scheue Blick, strahlend blaue Augen und eine bestimmte Zerbrechlichkeit – Emma Corrin könne glatt als Lady Dis kleine Schwester durchgehen. Es fehlen nur noch der Kurzhaarschnitt und die 80er-Jahre-Garderobe – aber darum werden sich die Kostümbildner bei „The Crown“ sicher bestens kümmern.

4. Sie ist ein großer „The Crown“-Fan

Kaum war die Nachricht über ihr Engagement in der Welt, veröffentlichte Emma Corrin auf Instagram ein Statement, das vor Begeisterung nur so sprühte: Sie sei „over the moon“ (etwa „hellauf begeistert“) und fühle sich „unglaublich geehrt“, dass sie künftig dem „The Crown“-Ensemble angehöre. „Ich hing für die Serie an Fernseher und mir vorzustellen, dass ich jetzt zu dieser unglaublich talentierten Schauspielerfamilie gehören darf, ist surreal“, schrieb Corrin.

5. Sie verehrt Lady Di

Emma Corrin ist in ihrem Instagram-Posting auch voll des Lobes für Prinzessin Diana: „Sie war eine Ikone und ihr Einfluss in der Welt war so wichtig und inspierend.“ Sie wolle sich bemühen, der 1997 bei einem tragischen Unfall verstorbenen Prinzessin gerecht zu werden.

Zufall oder Absicht? Emma Corrins Hund, der seinen eigenen Instagram-Account hat, hört auf den Namen Spencer, Lady Dis Familiennamen.

Worum es bei „The Crown“ geht: Das Geschichtsdrama zeigt das Leben von Queen Elizabeth II. Die dritte Staffel der Serie, mit Oscar-Preisträgerin Olivia Colman als Nachfolgerin von Claire Foy in der Rolle der britischen Queen, soll noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden. Die vierte Staffel, für die noch kein Sendetermin benannt wurde, soll in den späten 1970er und 1980er Jahren spielen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: