Ladendiebstahl in Stuttgart-Hedelfingen Parfum-Dieb auf frischer Tat ertappt

Von red/aim 

Ein 27-Jähriger scheint seine Tat in Stuttgart-Hedelfingen gut geplant zu haben: Er entfernte die Diebstahlsicherungen an Parfumflaschen noch im Drogeriehandel. Als er bemerkte, dass er bereits beobachtet wurde, wollte der Dieb flüchten.

Ein Mann versuchte, in einem Drogeriehandel in Hedelfingen zu klauen (Symbolfoto).Foto: dpa

Stuttgart - Am Donnerstagnachmittag hat ein 27-Jähriger versucht, einen Drogeriemarkt an der Straße Otto-Hirsch-Brücken in Stuttgart-Hedelfingen zu bestehlen. Dabei wurde er von einem Ladendetektiv beobachtet und schließlich gestellt.

Laut Polizeibericht hatte der 38-jährige Detektiv beobachtet, wie ein Mann gegen 13.30 Uhr mehrere Parfumflaschen aus den Regalen nahm und in seiner Jacke, die er über dem Arm trug, verschwinden ließ. Daraufhin ging der Dieb in das Obergeschoss des Geschäfts und entfernte dort die Sicherungen der Düfte. Anschließend soll er sein potenzielles Diebesgut an verschiedenen Stellen in der Drogeriehandlung versteckt haben.

Dieb auf der Flucht festgehalten

Die Polizei geht davon aus, dass der Tatverdächtige bemerkte, dass er bereits beobachtet wurde. Er verließ das Geschäft zunächst ohne seine Beute. Doch der Ladendetektiv ließ den 27-Jährigen nicht entkommen. Er folgte ihm nach draußen, sprach ihn an und hielt ihn so lange fest, bis die alarmierten Polizeibeamten eintrafen.

Es stellte sich heraus, dass der Mann bereits polizeilich bekannt war. Er wird im Laufe des Freitags einem Richter vorgeführt.