All-over: Bloggerin Chiara Ferragni im schwarzen Vinyl-Outfit Foto: imago/Independent Photo Agency

Der Herbst brachte schwarzes Vinyl wieder ins Rampenlicht, jetzt im Winter bekommt der Lackleder-Look einen neuen Anstrich verpasst. Ein glanzvoller Auftritt in Farbe ist mit diesen Styling-Tipps garantiert.

Zugegeben, der Vinyl-Look ist nicht ganz einfach zu stylen und kann eine Herausforderung sein. Und wenn das Ganze auch noch in Farbe daherkommt, steigen auch erfahrene Fashionistas meist aus. Dabei muss das gar nicht sein.

Mit dieser Vinyl-Leggins liegen Sie voll im Trend

Spätestens als Instagram-Star Chiara Ferragni (31) zu einem Vinyl-Mini Ankle Boots und eine Baker Boy Mütze kombinierte, wusste die Mode-Welt: dem Lackleder-Look stehen glänzende Zeiten bevor. Vor Kurzem verließ die britische Schauspielerin Alice Eve (36) die Sirius XM Studios in New York in einem knöchellangen Mantel aus karamellfarbenem Vinyl. Dazu kombinierte sie einen knalligen Pullover in Orange und apricotfarbene High Heels. Noch eine tomatenrote Clutch in Lippenform und fertig war das perfekte Outfit.

Es geht aber auch weniger knallig. Dank seiner glänzenden Oberfläche ist Vinyl immer ein Eyecatcher - ob in Farbe oder Schwarz. Wer sich einen langen Mantel in dem Trendmaterial (noch) nicht zutraut, kann es auch in einer locker geschnittenen Hose versuchen. Kombiniert man diese mit schlichten Basics, wie einem weiten Sweat- oder Baumwollshirt, ist der Lässig-Look perfekt.

Ein Fashion No-Go sind Crop Tops oder Oberteile mit Netzstoff-Einsatz. Damit wirkt das Outfit schnell billig. Bester Kombinations-Partner von Vinyl bleibt Baumwolle. Von Samt ist abzuraten, denn obwohl Velvet ein echter Winterstoff ist, funktioniert er zusammen mit Vinyl überhaupt nicht, sondern reicht höchstens für einen 90er-Gedächtnis-Look.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: