Yasin Mohamed gründet eine WG. Foto: RTLZWEI / Chris Koch

Yasin Mohamed ist aus dem Reality-TV längst nicht mehr wegzudenken. Auf RTLzwei bekommt er mit "La Familia House of Reality" jetzt eine neue Show, in der er Einblicke in seine WG gibt.

Yasin Mohamed (32) zeigt in "La Familia House of Reality" den Alltag in seiner Influencer-WG. Wie RTLzwei bekannt gibt, hat der Realitystar in München gemeinsam mit Melina Hoch, Celina Weisner, Fabia Bengs und Sara Arslan eine Villa bezogen. Ab dem 15. Mai kann man täglich ab 19 Uhr auf RTL+ und im Anschluss bei RTLzwei verfolgten, wie sich der Alltag als TV-Bekanntheit, Influencerin und TikTok-Sternchen gestaltet.

In den jeweils 35 Minuten langen Episoden werden sich die fünf Bewohner auf Schritt und Tritt filmen - und zwar selbst und gegenseitig mit dem Smartphone. "Die Einblicke sind intimer und realer als auf Instagram, TikTok und Co.", heißt es in der Mitteilung des Senders.

Das sind die fünf Bewohner

Yasin Mohamed stand bereits für zahlreiche Reality-Formate wie "Temptation Island", "Ex on the Beach" oder "Kampf der Realitystars" vor der Kamera. Melina Hoch kennt man ebenfalls aus dem Trash-TV. Sie gewann 2020 "Love Island" und war danach unter anderem bei "Are You The One - Reality Stars in Love" und "Prominent getrennt" zu sehen.

Bei Celina Weisner, Fabia Bengs und Sara Arslan handelt es sich um Influencerinnen, die zusammen über eine Million Follower auf Instagram haben. Außerdem wird es wechselnde Bewohner in der Villa geben. Es werden Newcomer in die Wohngemeinschaft einziehen, die bei RTLzwei "ihre ersten Schritte in der Öffentlichkeit" machen.