Unter den charakteristischen Spitzzelten können die Besucher an fünf Genusspunkten Köstlichkeiten genießen Foto: Gemeinde Kernen

An Pfingsten lockt der Kulinarische Weinweg in die Wengert oberhalb von Stetten. In Spitzzelten können die Besucher bis in die Nacht Köstlichkeiten genießen.

Kernen - Die fünf Genusspunkte liegen an einem Weg mit einigen der schönsten Aussichten in der Gemeinde Kernen. An der Stettener Yburg und in den Weinbergen findet von Samstag bis Montag am Pfingstwochenende der Kulinarische Weinweg 2018 statt: ein viel besuchtes Fest unter freiem Himmel.

Die weithin sichtbaren weißen Pagodenzelte locken Genießer und Ausflügler an die Genusspunkte der Stettener Weingüter, der Weingärtnergenossenschaft und einigen Kernener Gastronomen, die zwischen den Reben zur gemütlichen Einkehr und geselligem Beisammensein einladen. Die herrliche Aussicht über das Tal gibt’s gratis dazu.

Anwohner müssen kein Remmidemmi fürchten

In diesem Jahr findet die Veranstaltung am Samstag, 19. Mai, ab 14 Uhr, am Sonntag, 20. Mai, ab 11 Uhr und am Montag, 21. Mai, ebenfalls ab 11 Uhr statt. Ein offizielles Ende hat die Gemeindeverwaltung für die bis in die Nacht reichende Veranstaltung nicht angegeben. Auf Nachfrage nennt das Ordnungsamt in Kernen dennoch ein offizielles Ende: Am Samstag und Sonntag ist spätestens um 24 Uhr Schluss, am Montag um 23 Uhr.

Bewohner unterhalb der Veranstaltungsplätze, etwa in der Hindenburgstraße oder bei der Glockenkelter, brauchen sich dennoch nicht auf ein nächtliches Remmidemmi einzustellen. Jedenfalls gibt beim Kulinarischen Weinberg keine laute Band, die die Besucher am Berg anpeitscht und noch die Bürger im Tal wach hält. „Das ist ein ruhiges und harmonisches Wochenende“, heißt es aus den Veranstalterkreisen.

Zehn Wengerter und fünf Gastronomen aus Kernen bieten an allen drei Tagen kulinarische Köstlichkeiten und Spitzenweine an. Die Route führt entlang des Stettener Weinweges inmitten der Lagen Pulver­mächer, Brotwasser und Lindhälder. Die Weingüter Beurer, Eißele, Karl Haidle, Wolfgang Haidle, Herzog von Württemberg, Konzmann, Kurrle, Medinger und Zimmer sowie die Weingärtnergenossenschaft Stetten schenken ihre edlen Tropfen aus.

Die Yburg kann nebenbei von innen besichtigt werden

Das Angebot zum Essen kommt vom Restaurant Krebenstüble, dem Gasthof Lamm, dem Café Merlin, dem Gasthof zum Ochsen sowie von Knauer’s Weinbergtreff. Während der Pfingsttage ist auch die Glockenkelter im Tal unter der Yburg geöffnet. Am Sonntag und Montag ab 11 Uhr bietet das Café Merlin hier Kaffeespezialitäten und ein Sortiment von Kuchen an. Zugleich sei dies eine gute Gelegenheit, sich einmal das beeindruckende Gebäude von innen anzuschauen, empfiehlt die Gemeindeverwaltung Kernen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: