Kreis Rottweil Baggerfahrer stürzt in Grube und stirbt

Von red/dpa 

Schlimmer Unfall im Kreis Rottweil: Ein Baggerfahrer kam ums Leben. Foto: dpa
Schlimmer Unfall im Kreis Rottweil: Ein Baggerfahrer kam ums Leben. Foto: dpa

Tragisches Unglück: Ein Mann stürzt mitsamt Minibagger in ein etwa zwei Meter tiefes Loch – und wird dabei von dem rund zwei Tonnen schweren Bagger begraben.

Hardt - Ein Baggerfahrer ist während der Arbeit in eine Grube gestürzt und tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben war der 31 Jahre alte Mann am Montag auf einer Baustelle in Hardt (Kreis Rottweil) und hob die Grube aus.

Aus bisher unbekannten Gründen stürzte der Mann mitsamt Minibagger in das etwa zwei Meter tiefe Loch. Der Bauarbeiter wurde dabei unter dem rund zwei Tonnen schweren Bagger begraben.

Mit einem Spezialgerät des Technischen Hilfswerks wurde die Maschine aus der Grube geborgen. Die Polizei übernahm die Ermittlungen, auch ein Gutachter wurde hinzugezogen.

Lesen Sie jetzt