Foto: dpa

Ein 45 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Mittwoch bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Gemmrigheim (Kreis Ludwigsburg) getötet worden. Seine 81-jährige Mutter konnte lebend gerettet werden.

Gemmrigheim/Ludwigsburg - Ein 45 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Mittwoch bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Gemmrigheim (Kreis Ludwigsburg) getötet worden. Seine 81-jährige Mutter konnte lebend aus dem Haus gerettet werden, berichtete die Polizei in Ludwigsburg am Mittwoch.

Der Brand war aus zunächst unbekannter Ursache in einem Zimmer des Hauses ausgebrochen. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 80.000 Euro. Eine Gefahr für benachbarte Anwohner bestand nicht. Es wird vermutet, dass ein technischer Defekt das Feuer verursacht hat.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: