Der 85-Jährige starb zwei Tage nach dem Unfall im Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Marcel Kusch

In Ellhofen im Landkreis Heilbronn hat ein Rentner offenbar das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt und ist mit seinem Auto gegen eine Hauswand gefahren. Nun starb er an seinen schweren Verletzungen.

Ellhofen - Ein 85-Jähriger, der mit seinem Auto gegen eine Hauswand in Ellhofen (Landkreis Heilbronn) geprallt war, ist zwei Tage nach dem Unfall im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der Mann hatte den Ermittlungen zufolge am Donnerstag beim Abbiegen vermutlich das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Haus. Die 56-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt und ebenfalls im Krankenhaus behandelt. Über ihren Gesundheitszustand lägen keine neuen Erkenntnisse vor, hieß es am Sonntag.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: