Kreis Göppingen Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Von red 

Das Motorrad ist fast vollständig verbrannt. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito
Das Motorrad ist fast vollständig verbrannt. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito

Ein 22-Jähriger ist bei einem Unfall im Kreis Göppingen am Dienstagabend lebensgefährlich verletzt worden. Er war gegen ein Auto geprallt.

Heiningen - Bei einem Unfall bei Heiningen (Kreis Göppingen) ist ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 22-Jährige am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr auf der Kreisstraße von Eschenbach in Richtung Heiningen. Im Verlauf einer langgezogenen Rechtskurve stürzte er aus bislang unbekanntem Grund. Der junge Mann prallte gegen das ordnungsgemäß entgegenkommenden Auto eines 56-Jährigen. Der Auto überrollte den Kradlenker teilweise, der lebensgefährliche Verletzungen erlitt.

Auch das Motorrad des 22-Jährigen prallte gegen das Auto und landete schließlich in einem Graben. Dort ging es in Flammen auf und verbrannte fast vollständig. Der Pkw-Lenker erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der entstandene Schaden beträgt rund 5.000 Euro.

Die Feuerwehr Heiningen war mit drei Fahrzeugen vor Ort und löschte den Brand. Während der Unfallaufnahme war die Straße etwa. 1,5 Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Lesen Sie jetzt