Kreis Göppingen Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt

Von red/len 

Ein Radfahrer fährt durch ein Schlagloch und stürzt. Notarzt, Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber sind im Einsatz (Symbolbild). Foto: dpa
Ein Radfahrer fährt durch ein Schlagloch und stürzt. Notarzt, Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber sind im Einsatz (Symbolbild). Foto: dpa

Ein Pedelecfahrer fährt durch ein Schlagloch und stürzt. Dabei verletzt er sich lebensgefährlich. Ein Rettungshubschrauber bringt ihn in eine Unfallklinik.

Salach - Weil ein Fahrradfahrer am Montag in Salach (Landkreis Göppingen) ein Schlagloch übersehen hat, ist er gestürzt und hat sich dabei lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei berichtet, fuhr der 61- Jährige gegen 12.45 Uhr den Verbindungsweg vom Waldenhof in Richtung Schafhof hinunter.

Als er mit seinem Pedelec durch ein Schlagloch fuhr, verlor der Mann die Kontrolle über sein Rad und stürzte auf den asphaltierten Weg. Ein Zeuge bemerkte den Sturz und wählte den Notruf.

Notarzt, Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Der 61-Jährige wurde in eine Unfallklinik geflogen.

Lesen Sie jetzt