Ein Einbrecher flüchtete im Kreis Göppingen nur mit Süßigkeiten im Gepäck. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Einbrecher macht sich in der Nacht zum Dienstag in Bad Boll an einem Bürobauwagen zu schaffen. Wertvolles findet er im Inneren jedoch nicht vor. Trotzdem lässt er etwas mitgehen.

Bad Boll - Dieser „Coup“ lohnte sich für den Einbrecher nicht wirklich. In Bad Boll (Kreis Göppingen) stieg ein Unbekannter in der Nacht zum Dienstag in einen Bürobauwagen ein. Doch seine Hoffnung auf fette Beute wurde nicht erfüllt. Im Inneren fand sich nichts von Wert, wie die Polizei mitteilt.

Doch ganz ohne Diebesgut wollte der Einbrecher dann doch nicht flüchten. Also griff er sich ein paar Süßigkeiten und machte sich dann davon. Der Täter ist noch nicht gefasst.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: