In Merklingen kommt es zu einem schweren Verkehrsunfall. Foto: SDMG

In Merklingen im Kreis Böblingen ist es am Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 17-Jähriger erlitt massive Verletzungen.

Merklingen - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Merklingen im Kreis Böblingen ist am Samstag ein 17-Jähriger auf seinem Leichtkraftrad schwerer verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Gegen 12.30 Uhr war der 17-Jährige auf seinem Gefährt von Malmsheim kommend durch Merklingen unterwegs und nahm einem 48-Jährigen Opel-Fahrer die Vorfahrt. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erwischte den Jungen.

Beim Sturz zog sich der 17-Jährige einen offenen Unterschenkelbruch zu und musste in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: