Foto: Stadt Kornwestheim

Der Dienstleister, der für den Druck der Wahlunterlagen zuständig ist, hat die Stadt Kornwestheim darüber informiert, dass die Wahlscheine für die Kommunalwahl versehentlich auf weißem Papier gedruckt wurden. Diese umfasst die Wahl der Regionalversammlung, des Kreistages und des Gemeinderates. Die Wahlscheine wurden bereits an die Briefwählerinnen und Briefwähler verschickt.

Üblicherweise sind die Wahlscheine für die Kommunalwahl gelb, was den Vorteil hat, dass sie sich leichter von den weißen Wahlscheinen für die Europawahl unterscheiden lassen. Rechtlich ist die Farbe der Wahlscheine jedoch nicht vorgeschrieben, was bedeutet, dass die weißen Wahlscheine gültig sind. Für Wählerinnen und Wähler ist es nun wichtig, auf die Bezeichnung der Wahlscheine zu achten. Der weiße Wahlschein mit der Bezeichnung für die Kommunalwahl gehört in den gelben Umschlag, und der weiße Wahlschein für die Europawahl in den roten Umschlag.

Personen, die ihre Briefwahlunterlagen persönlich im Rathaus abgeholt oder seit dem vergangenen Wochenende online beantragt haben, erhalten die regulären gelben Wahlscheine für die Kommunalwahl.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis und entschuldigt sich für etwaige Unannehmlichkeiten, die dadurch entstanden sind.

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.