Der Kornwestheimer Albverein informiert über seine Aktivitäten im II. Quartal 2024.

Das zweite Quartal beginnt am Ostermontag mit einer Wanderung über die Solitudeallee nach Monrepos. Am Donnerstag, 4. April, wird die Wetterstation (DWD) auf dem Schnarrenberg besichtigt und anschließend zum Max-Eyth-See gewandert. Am Freitag, 5. April, findet das Monatstreffen im „Applaus“ statt. Am Mittwoch, 17., führt eine Wanderung vom Stuttgarter Westen zum Nordbahnhof. Und am Mittwoch, 24., geht’s mit dem BaWü-Ticket nach Birkenfeld über die Eyachbrücke nach Neuenbürg.

Der Mai startet am Freitag, 3., mit dem Monatstreffen im „Applaus“. Am Mittwoch, 15., wird von Baltsmannsweiler nach Altbach gewandert. Ein Tagesausflug mit dem Bus hat am Mittwoch, 22., die Landesgartenschau Wangen im Allgäu als Ziel.

Der Juni beginnt am Freitag, 7., mit dem Monatstreffen im „Applaus“. Am Mittwoch, 12., führt eine Wanderung von der Geroksruhe nach Stuttgart-Wangen. Und das II. Quartal endet für die Kornwestheimer Albvereinler am Mittwoch, 26., mit einer Wanderung zur Mitte von Baden-Württemberg.

Die Wanderungen werden mit Öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt. Nähere Informationen bieten die Vereinskästchen und der Vereinsanzeiger der Kornwestheimer Zeitung.

Lore Kirn

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.