Museumsraum Foto: K.Zander

Das Museum PHILIPP MATTHÄUS HAHN  in Kornwestheim, Pfarrstraße 7 ist am Sonntag 7. Juli 2024 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr wieder für Besucher geöffnet.

Freundeskreis Philipp Matthäus Hahn

Kornwestheim e.V.

Presse-Information

Das kleine, aber feine Museum befindet sich im alten Pfarrhaus, in dem P.M.Hahn

von 1770 bis 1781 gelebt und gewirkt hat

Hahn war nicht nur Pfarrer, sondern auch einer der berühmtesten Uhrmacher Europas.

In seinem "Laboratorio" im Pfarrhaus konstruierte und baute Hahn neben vielen Uhren seine berühmte Rechenmaschine, und die wegweisende Hydrostatische Weinwaage. Heute besser bekannt als „Oechsle-Waage“. Ein authentischer Nachbau dieser Oechsle-Waage kann nun auch im Hahn-Museum besichtigt werden.

Goethe hat bei seinem Besuch in Kornwestheim die Erfindungen Hahns bewundert und Kaiser Joseph II die Rechenmaschine für alle Hochschulen des Reiches empfohlen.

Das Museum zeigt Hahns Werk mit vielen Originalen und exakten Repliken. Kleine

Anekdoten und kurze Filme veranschaulichen das Leben und Wirken de genialen

Tüftlers und Theologen P.M.Hahn

Der Eintritt ist frei

Der Freundeskreis Philipp Matthäus Hahn Kornwestheim e.V. freut sich auf ihren Besuch.

Kontakt: Dieter Habermaier

Mail : dkhabi@t-online.de Tel. 07154-183073

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.