Kondensstreifen über der Region Stuttgart Was steckt hinter den Herzchen-Wolken?

Von Phillip Weingand 

Hatten die Piloten etwas vergessen und sind deswegen umgedreht? Falsch geraten, die Bundeswehr weiß mehr. Foto: Paulinenpflege Winnenden
Hatten die Piloten etwas vergessen und sind deswegen umgedreht? Falsch geraten, die Bundeswehr weiß mehr. Foto: Paulinenpflege Winnenden

Eis-Werbung? Piloten, die etwas vergessen haben? Ein doppelter, fast herzförmiger Kondensstreifen über der Region führt zu heiterem Rätselraten im Netz. Das Luftfahrtamt der Bundeswehr verrät, was es mit der Erscheinung auf sich hat.

Backnang - Halbkreisförmige doppelte Kondensstreifen über der Region haben am Mittwochmittag zu Rätselraten geführt. Die ungewöhnliche Erscheinung war gegen 11 Uhr über weiten Teilen des Rems-Murr-Kreises, vermutlich auch im Landkreis Ludwigsburg, zu sehen.

Im Internet sorgten die seltsamen Streifen für eine humorvolle Suche nach der Ursache – unter anderem auf der Facebook-Seite der Paulinenpflege Winnenden:

In lokalen Facebook-Gruppen wurde zudem darüber diskutiert, ob vielleicht zwei Pilotinnen schnell zu einem Schlussverkauf abgedreht seien. Ein anderer Nutzer vermutete, das Ganze könnte eine Werbeaktion für einen Eishersteller mit Herzchenlogo sein. Andere befürchteten dagegen einen ernsten Hintergrund wie einen „Fast-Unfall“, eine Warteschleife oder – wieder nicht ernst gemeint – Außerirdische.

Tatsächlich haben zwei Eurofighter die Herzen in den Himmel gesetzt

Eine Anfrage beim Luftfahrtamt der Bundeswehr brachte hingegen Klarheit: Hinter den Streifen steckten zwei Bundeswehr-Kampfjets des Typs Eurofighter. „Diese führten zirka elf Meilen, also 20,4 Kilometer südöstlich von Backnang, um 10:59 Ortszeit im zeitweilig reservierten Luftraum Luftkampfübungen durch“, ließ ein Hauptmann militärisch-präzise wissen. Die Jets seien etwas versetzt in einer Höhe von gut 12 000 Metern geflogen. Für die Übung sei es nötig gewesen, den Luftraum in diesem Gebiet zeitweilig für alle Passagierflüge zu sperren.

Lesen Sie jetzt