Die Spitzenkandidaten der 20 Parteien und Listen, die bei der Stuttgarter Gemeinderatswahl auf dem Stimmzettel stehen, stellen sich unseren Fragen im Videointerview. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Bei 20 Parteien und Listen, die um die 60 Sitze im Stuttgarter Gemeinderat buhlen, kann schon mal die Übersicht verloren gehen. Wir stellen in Kurzvideos nach und nach die jeweiligen Spitzenkandidaten vor.

Stuttgart - Die Spielregeln sind denkbar einfach: Drei Minuten dauern die Kurzinterviews, die Lokal-Reporter Tom Hörner mit den Kandidaten für die Stuttgarter Kommunalwahl führt. Den Ort des Treffens, der Titel „Wahlheimat“ lässt es erahnen, dürfen die Gefragten selbst bestimmen.

Am 26. Mai werden in ganz Baden-Württemberg die Gemeinderäte neu bestimmt. Unser Wahlspezial finden Sie hier.

Die Serienteile im Überblick

Teil 1: SPD

Stadtrat Martin Körner am Eduard-Pfeiffer-Platz in Ostheim.

Teil 2: SchUB

Stadtrat Ralph Schertlen auf der Bastion Leibfried am Pragsattel.

Teil 3: FDP

Stadtrat Matthias Oechsner auf dem Marktplatz in Botnang.

Teil 4: Freie Wähler

Stadtrat Jürgen Zeeb vor einem Baugerüst in Weilimdorf.

Teil 5: BSZ23

Stadtrat Bernd Klingler auf einer Parkbank in Weilimdorf.

Teil 6: Stadtisten

Thorsten Puttenat am Mozartplätzle im Süden.

Teil 7: CDU

Stadtrat Alexander Kotz am Eugensplatz.

Teil 8: AfD

Christian Köhler in Weinbergen am Wohngebiet Im Geiger.

Teil 9: SÖS

Stadtrat Hannes Rockenbauch an der Stadtautobahn.

Teil 10: Linke

Stadtrat Thomas Adler beim Stadtbad Heslach.

Teil 11: Junge Liste Stuttgart

Stadtrat Christian Walter am Südheimer Platz.

Teil 12: BIG

Tarak Mtibaa in der Wilhelm-Camerer-Straße beim SWR.

Teil 13: Bündnis 90/Die Grünen

Stadträtin Gabriele Nuber-Schöllhammer an der Aussichtsplattform Obere Mönchhalde.

Teil 14: Tierschutzpartei

Matthias Gottfried an einem Weiher in Weilimdorf.

Teil 15: Feministische Liste

JJ Link auf dem Campus der Uni Vaihingen.

Teil 16: Demokratie in Bewegung

Valentin Gashi am Paul-Gerhardt-Platz im Stuttgarter Westen.

Teil 17: Piraten-Partei

Stefan Urbat hinter der Kelter in Stuttgart-Vaihingen.

Teil 18: Die Partei

Ina Schumann am Eugensplatz.

Teil 19: ÖDP

Dieter Baur in seinem Garten in Degerloch.

Teil 20: Kein Fahrverbot in Stuttgart

Joannis Sakkaros am Feuersee.

Teil 21 und Schluss: Der Wahlhelfer

Mario Giordan in Stuttgart-Neugereut.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: