Primark hat vor Kurzem erst im Milaneo eröffnet (bei der Eröffnung gab es Proteste von Kritikern) – kommt eine zweite Filiale auf die Königstraße? Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Wer wird Nachmieter von Karstadt auf der Königstraße? Darauf gab es zuletzt viele Antworten. Die Spekulationen reichten über einen City-Ikea bis hin zu einem großen Apple-Store.

Stuttgart - Wer wird Nachmieter von Karstadt auf der Königstraße? Darauf gab es zuletzt viele Antworten. Die Spekulationen reichten über einen City-Ikea bis hin zu einem großen Apple-Store. Doch inzwischen verdichten sich die Hinweise auf einen Namen: Primark. Auch auf der Podiumsdiskussion unserer Zeitung „Mittendrin“ bestätigten alle Podiumsgäste unisono: „Primark ist der heißeste Kandidat.“ Wolfgang Krogmann, Deutschland-Chef der irischen Billig-Mode-Kette, ließ jedoch über eine Sprecherin ausrichten: „Ich kann diese Gerüchte im Moment nicht bestätigen. Sobald es etwas Neues dazu gibt, werden wir uns melden.“

Andrea Poul, Centermanagerin des Einkaufscenter Milaneo, hält es indes nicht für unwahrscheinlich, dass Primark in Stuttgart eine zweite Filiale auf der Königstraße platziert, sobald Karstadt im Juni 2015 ausgezogen ist: „Die Filiale im Milaneo ist für Primark-Verhältnisse eher klein, daher kann ich mir gut vorstellen, dass man noch eine Filiale auf der Königstraße plant.“

Für das Milaneo habe dies laut Poul keine Auswirkungen. Auch weil die Mietverträge mit den jeweiligen Händlern eine Laufzeit von zehn Jahren hätten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: