Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in einem Geschäft auf der Königstraße in Stuttgart (Symbolbild). Foto: dpa

Ein Mann versucht am Montag aus einem Geschäft auf der Königstraße in Stuttgart Turnschuhe zu stehlen. Als zwei Detektive ihn stellen wollen, rastet er aus und beißt um sich.

Stuttgart - Die Polizei hat am Montag einen 28-jährigen Tatverdächtigen festgenommen, dem vorgeworfen wird, in einem Geschäft an der Königstraße in Stuttgart ein Paar Turnschuhe gestohlen, einen Detektiv sowie einen Angestellten durch Bisse verletzt und Widerstand geleistet zu haben.

Laut Polizei beobachtete der Detektiv gegen 12 Uhr, wie der 28-Jährige zusammen mit einem Komplizen das Geschäft betrat. Im Untergeschoss riss der Komplize die Sicherungsetiketten von einem Paar Turnschuhe, zog sie an und beide verließen das Geschäft. Kurz darauf erschien der Tatverdächtige allein im Geschäft, riss ebenfalls die Sicherungsetiketten von einem Paar Turnschuhe, zog sie an und wollte das Geschäft verlassen.

Tatverdächtiger wollte flüchten

Nachdem der 28-Jährige vom Detektiv und dem Angestellten angesprochen worden war, versuchte er zu flüchten und verletzte bei dem anschließenden Gerangel beide durch Bisse in Bauch und Oberschenkel. Polizisten nahmen den Tatverdächtigen, der sich gegen die Festnahme wehrte und dabei einen Polizisten leicht verletzte, fest.

Der Tatverdächtige wurde mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem Richter vorgeführt. Die Ermittlungen zu dem unbekannten Komplizen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 in Verbindung zu setzen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: