Stormtroopers aus der aktuellen „Star Wars“-Folge „Rogue One“: hungrige Sternenkrieger auf dem Weg in die Todesstern-Kantine. Foto: Lucasfilm

Man muss nicht überirdisch kochen können, um die kulinarischen Genüsse der Fantasy-Welten zu ergründen. Anregungen à la Star Wars, Harry Potter oder Game of Thrones gibt es dank zahlreicher Kochbücher. Wir haben ein paar Rezepte für Sie ausprobiert.

Stuttgart - Kurz vor Weihnachten könnte doch mal was anderes auf den Tisch kommen: beispielsweise ein „Salat vom äußersten Rand des Imperiums“ oder das „Lidlose Auge Saurons“. Immer mehr Fans von Science Fiction- und Fantasy-Filmen wollen probieren, was bei ihren Helden aus „Star Wars“ oder dem „Herr der Ringe“ auf den Tisch kommt. Rezepte für die fantastische Küche finden sich auf zahlreichen Seiten im Internet und auch in Büchern. Vier Redakteurinnen sind dem Trend auf den Grund gegangen und haben im Dienst des Guten einige Gerichte furchtlos nachgekocht. Wir stellen die Rezepte vor und verraten Ihnen, ob es auch fantastisch geschmeckt hat.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: