Ärzten fehlt es durch den oft stressigen Alltag manchmal an Feingefühl in kritischen Situationen. Foto: pressmaster - stock.adobe.com

In einem speziellen Kurs lernen Ärzte und ihre Mitarbeiter, angemessen und höflich mit Patienten umzugehen. Dabei kommt es auf Feingefühl und Kommunikationsfähigkeiten an.

Stuttgart - Wie geht man wertschätzend mit Patienten um? Welche Höflichkeitsformen sind Standard? Was gilt als unpassend? Die Münchner Kommunikationstrainerin Janine Katharina Pötsch bietet Seminare für Gesundheitsberufe an. Darin trainieren Mitarbeiter von Arztpraxen, sich kompetent zu verhalten. Im Interview berichtet die Expertin von ihren Erfahrungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: