Klinik Ostfildern 51 Millionen Euro für Kliniksanierung

Von hol 

Die Sanierung des Hauses ist erforderlich. Insgesamt 115 Millionen Euro werden gebraucht. Foto: Ines Rudel
Die Sanierung des Hauses ist erforderlich. Insgesamt 115 Millionen Euro werden gebraucht. Foto: Ines Rudel

Über dieses Geschenk des Landes kann sich der Chef der Medius-Kliniken, Thomas Kräh, richtig freuen.

Ostfildern - Frohe Botschaft für die kreiseigenen Medius-Kliniken: Das Land Baden-Württemberg, das teilen die beiden Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Andreas Deuschle (CDU) mit, fördert im Rahmen des Jahreskrankenhausprogramms den Teilneubau und die Sanierung und Modernisierung der Klinik in Ostfildern-Ruit mit mehr als 51 Millionen Euro. Mit dem Geld wird der erste von zwei Bauabschnitten finanziert. Dabei wird ein Bettenflügel abgerissen. Während der Dauer des Umbaus werden die Patienten in einen Übergangsbau verlegt. Außerdem sind erste Umbauten in den Funktionsbereichen geplant. So wird die Bettenaufbereitung verlegt, um die Wege zu verkürzen. Zudem werden die auf das Krankenhaus verteilten Radiologie- und Operationsbereiche zusammengelegt. Auch wird in den Operationssälen die Technik erneuert. Das Hauptgebäude in Ruit ist seit 1969 nicht mehr saniert worden. Jetzt sollen dort zeitgemäße Standards geschaffen werden.

Lesen Sie jetzt