Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein räuberisches Trio bedroht einen 41-Jährigen in einer öffentlichen Toilette in der Klettpassage mit einer Schusswaffe sowie zwei Messern und raubt ihn aus. Die Polizei sucht Zeugen.

Drei bislang unbekannte Täter haben am Samstagabend einen 41 Jahre alten Mann in einer öffentlichen Toilette in der Klettpassage in Stuttgart-Mitte mit einer Schusswaffe sowie Messern bedroht und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, befand sich der 41-Jährige gegen 22 Uhr in der Toilette und wurde beim Verrichten der Notdurft von dem Trio angesprochen. Einer der Täter bedrohte ihn mit einer Schusswaffe, die zwei anderen Täter zeigten dem Geschädigten jeweils ein Messer und forderten ihn auf, seine Bauchtasche auszuhändigen. Der 41-Jährige händigte den Unbekannten seine Bauchtasche aus und schloss sich dann in einer Toilettenkabine ein.

Der Geschädigte beschreibt die mutmaßlichen Täter wie folgt: Alle drei haben dunkle Hautfarbe und sind circa 1,80 bis 1,90 Meter groß. Einer der Messerträger trug ein gelbes T-Shirt und eine grüne Hose. Der zweite Messerträger war mit einer Jeanshose, einem dunklen T-Shirt und einer weißen Basecap bekleidet. Der Täter mit der Schusswaffe hatte eine Glatze und war mit einem weißen T-Shirt und einer kurzen hellen Hose bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 bei der Kriminalpolizei zu melden.