(Symbolfoto) Foto: picture alliance / dpa/Norbert Försterling

Ein Unbekannter ist am Donnerstagnachmittag in Kirchheim/Teck (Kreis Esslingen) in das Gebäude einer Grundschule eingebrochen. Weil der Täter offenbar nichts fand, ist er ohne Beute wieder abgehauen.

Kirchheim/Teck - Ein Unbekannter ist in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagvormittag in eine Grundschule in der Neuen Weilheimer Straße eingebrochen. Der Täter wuchtete laut Polizei zwischen 16 Uhr und sechs Uhr eine Tür an der Gebäuderückseite auf und verschaffte sich so Zutritt zum Sekretariat.

Da dort aber nichts von Wert aufbewahrt wird, dürfte er derzeitigen Erkenntnissen der Polizei zufolge ohne Beute wieder abgezogen sein. Der hinterlassene Schaden fiel mit von der Polizei geschätzten 3000 Euro beträchtlich aus. Das Polizeirevier Kirchheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: