Der Taxifahrer setzte einen Notruf ab. Foto: 7aktuell.de/Nils Reeh

Ein Taxifahrer und ein junger Mann geraten in Kirchheim/Teck in Streit. Dann schlägt der Unbekannte zu.

Kirchheim - Die Polizei Kirchheim sucht einen 20 bis 25 Jahre alten Mann der in der Nacht zum Donnerstag am Bahnhof in Kirchheim (Kreis Esslingen) einen Taxifahrer ins Gesicht geschlagen hat. Wie die Beamten berichten, war der junge Mann zuvor, gegen 1.30 Uhr, mit dem 51-Jährigen Taxifahrer wegen einer Fahrt in Streit geraten. Als der Chauffeur daraufhin ankündigte, die Polizei zu verständigen, schlug ihm der Kunde zweimal ins Gesicht.

Daraufhin setzte sich der 51-Jährige ins Auto, um einen Notruf abzusetzen. Der Angreifer trat noch mit voller Wucht gegen die nicht ganz geschlossene Fahrzeugtür und verletzte so den 51-Jährigen leicht am Bein. Anschließend ergriff der aggressive Mann die Flucht in unbekannte Richtung. Er wird als schlank beschrieben und hat kurzes, schwarzes Haar und einen Vollbart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jeans, schwarzen Schuhen und einem grauen Pullover. Die Polizei nimmt unter Telefonnummer 07021/5010 Hinweise entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: