In Unterlenningen sind Unbekannte über ein Fenster in einen Veranstaltungsraum eingedrungen. Foto: dpa/Frank Rumpenhorst

Zwei Einbrüche verzeichnet die Polizei in Kirchheim und Unterlenningen. Es bleibt jeweils bei Schäden an den Gebäuden.

Kirchheim/Lenningen - Unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen Samstag, 20.30 Uhr, und Sonntag, 9 Uhr, in ein Gebäude in der Armbruststraße in Kirchheim eingedrungen. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wurde bei dem Einbruch nichts entwendet. Wie hoch der Schaden ist, kann noch nicht beziffert werden. Einen weiteren Einbruch verzeichnete die Polizei im Lenninger Teilort Unterlenningen. Dort waren Unbekannte im Burghofweg in der Zeit zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Sonntag, 15 Uhr, in einen Veranstaltungsraum eingestiegen. Die Täter hatten sich über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft. Auch in diesem Fall fanden die Einbrecher nichts Stehlenswertes und zogen offensichtlich ohne Beute wieder ab. Der Schaden am Gebäude liegt bei circa 2000 Euro. Der Polizeiposten Lenningen ermittelt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: