Zum ersten Mal gestalten der Kirchenchor Liebfrauen und Chorisma Cannstatt einen Gottesdienst zusammen. Foto: dpa


In der Woche der Kirchenmusik gibt es wie in den Vorjahren eine Vielfalt von Gottesdienstformen von Gregorianik bis Moderne.

Bad Cannstatt
Vom 12. bis zum 20. Mai findet die Woche der Kirchenmusik in der Liebfrauenkirche, Wildunger Straße 55, statt. In jedem Gottesdienst wird die Orgel mit einem anderen Saiten- oder Blasinstrument zu hören sein, die Musik entspricht dabei den Bibelstellen, die Thema des Gottesdienstes sind. Wie in den Vorjahren gibt es eine Vielfalt von Gottesdienstformen von Gregorianik bis Moderne, zum ersten Mal gestalten der Kirchenchor Liebfrauen und Chorisma Cannstatt einen Gottesdienst zusammen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: