David Benioff (l.) und D.B. Weiss tauchen in das "Star Wars"-Universum ein Foto: imago/MediaPunch

Sie wechseln das Genre und die Plattform: Wie Disney bestätigt, übernehmen die "Game of Thrones"-Macher David Benioff und D.B. Weiss den nächsten Film der "Stars Wars"-Reihe. Der Kinostart wird im Dezember 2022 sein.

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Die "Game of Thrones"-Macher David Benioff (48) und D.B. Weiss (48) drehen den nächsten "Star Wars"-Film. Das verriet der Disney-Chef Bob Iger (68) laut übereinstimmenden US-Medienberichten auf einer Konferenz in New York. "Der nächste Film, den wir machen, wird ihrer sein. Mehr werden wir dazu nicht sagen."

Hier gibt es die ersten sechs "Star Wars"-Episoden in einer Box

Kinostart für den neuen Streifen wird laut Disney erst der 16. Dezember 2022 sein. Also rund drei Jahre nach dem für den kommenden Winter angekündigten neunten Teil "Der Aufstieg Skywalkers". Diese Pause ist laut Iger von Disney so geplant: "Wir haben das Gefühl, dass drei Jahre genau richtig sind, um durchzuatmen, neu zu starten und uns auf den nächsten Film vorzubereiten."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: