Ein Plakat kündigt den Kinostart von „Es – Kapitel 2“ bei der Premiere in Kalifornien an. Foto: AFP

Der kindermordende Clown aus der Romanvorlage von Stephen King ist wieder da: Der zweite Teil des Horror-Remakes „Es – Kapitel 2“ hat seine Kinopremiere in Kalifornien gefeiert.

Stuttgart - Der zweite Teil eines Horrorklassiker-Remakes hat in Westwood im US-Bundesstaat Kalifornien am Montag seine Premiere gefeiert. Bei der Vorstellung des Films „Es – Kapitel 2“ feierten Hauptdarsteller wie der schwedische Schauspieler Bill Skarsgard („Atomic Blonde“, „Deadpool 2“) und Regisseur Andy Muschietti das Debut auf dem roten Teppich.

Im zweiten Teil des Kinofilms kehrt der kindermordende Clown Pennywise zurück. Im ersten Teil hatte der Horrorclown eine Kleinstadt in den USA terrorisiert, eine Gruppe von Kindern stellte sich ihm entgegen. Dann war zunächst Ruhe. Doch knapp 30 Jahre später taucht der Clown wieder auf. Die Mitglieder der damaligen Kinderclique sind mittlerweile erwachsen und schließen sich zusammen, um ein letztes Mal gegen den Clown zu kämpfen.

Lesen Sie hier: Stephen Kings ES wiedergelesen – so fantastisch ist der Horrorklassiker noch immer

Die Horrorreihe basiert auf dem gleichnamigen Roman von Stephen King, der bereits im Jahr 1990 für eine zweiteilige TV-Miniserie verfilmt wurde. In Deutschland kommt das Remake „Es – Kapitel 2“ am 5. September in die Kinos.

In der Bildergalerie zeigen wir Fotos von der Premiere in Westwood.

  
Clown
  
Kino
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: