Bei den Heuschrecken spielen Kleine und Große zusammen. Foto: Judith Sägesser

Am Dattelweg in Riedenberg verbringen 50 Kinder ihren Tag gemeinsam.Eltern gründeten die Einrichtung 1989.

Sillenbuch - Die Heuschrecken sind neugierig und am liebsten draußen an der frischen Luft. Ob das für die tierischen Grashüpfer gilt, kann Daniela Lock zwar nicht mit Sicherheit sagen, es gilt aber auf jeden Fall für die Heuschrecken, mit denen sie tagtäglich zusammen ist. Es handelt sich dabei um 50 Kinder im Alter von einem Jahr bis zehn Jahre. Daniela Lock leitet die Betreuungseinrichtung am Dattelweg in Sillenbuch, die Eltern vor mehr als 20 Jahren gegründet haben. Der Kindergarten, der gleichzeitig ein Hort ist, ist geblieben, was er war: ein Elternprojekt. Wer will, dass seine Tochter oder sein Sohn eine Heuschrecke wird, sollte sich darauf einstellen, dass dies Arbeit mit sich bringt. Jede Mama und jeder Papa leisten im Jahr zwölf Stunden für das Kinderhaus.

Was die Erwachsenen tun, ist ihnen mehr oder weniger selbst überlassen. Die einen zimmern eine Kinderküche, die anderen streichen Wände, wieder andere putzen das Haus oder reparieren den Zaun. Alle fünf Wochen haben die Eltern zudem Kochdienst in der Tagesstätte.

„Man ist nah am Kind.“

„Wir haben einen typischen Vereinscharakter“, sagt Sylvia Simmendinger. Zusammen mit drei anderen Eltern ist sie im Vorstand des Vereins. „Der Vorteil ist, man ist nah am Kind, und es entsteht ein enges Netzwerk unter den Eltern.“ Das hilft zum Beispiel dann, wenn Mama und Papa spontan einen Babysitter brauchen.

Von den Heuschrecken sind 30 Knirpse im normalen Kindergarten. Sie sind von 7.30 bis 16 Uhr am Dattelweg zugange. Entweder schaukeln sie oder buddeln im Sandkasten, oder aber sie toben im Erdgeschoss der Einrichtung. Der erste Stock ist für die Hortkinder reserviert. Dort machen die Großen nach der Schule Hausaufgaben oder lümmeln auf der Couch. Abgeholt werden sie spätestens um 17 Uhr.

Obwohl eine Treppe die Altersgruppen trennt, soll das bei den Heuschrecken nichts heißen, sagt Sylvia Simmendinger. Im Sillenbucher Kinderhaus spielt jeder mit jedem, das ist ausdrücklich erwünscht.

DIE HEUSCHRECKEN

Anschrift: Dattelweg 33A, 70180 Stuttgart

Telefonnummer: 6 40 33 98

Mail-Adresse: kinderhaus@kinderhaus-heuschrecken.de

Homepage: www.kinderhaus-heuschrecken.de

Vorsitzende: Sylvia Simmendinger, Matthias Sandrock, Petra Pomppel, Elke Fantini

Gründungsjahr: 1989

Mitgliederzahl: 68

Stuttgart aktiv

Treiben Sie Sport? Spielen Sie ein Instrument? Dann erzählen Sie uns von Ihrem Verein! Schicken Sie einfach eine Mail an aktiv@stz.zgs.de.

Hier finden Sie weitere Vereine in Ihrer Nachbarschaft.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: