Das WFV-Pokalfinale findet weiterhin im Kickers-Stadion auf der Waldau statt. (Archivfoto) Foto: Pressefoto Baumann

Seit drei Jahren findet das Finale des WFV-Pokals auf der Waldau im Stadion des Regionalligisten Stuttgarter Kickers statt. Jetzt haben die Verantwortlichen einen Vertrag für die kommenden Jahre unterzeichnet.

Stuttgart - Das Pokalfinale des Württembergischen Fußballverbands wird auch in den kommenden drei Jahren im Stuttgarter Gazi-Stadion ausgetragen. Vertreter der Stadt Stuttgart und des WFV unterzeichneten am Donnerstag einen bis zum Jahr 2020 gültigen Vertrag, wie die Stadt mitteilte.

Das Endspiel findet bereits seit drei Jahren in der Arena des Regionalligisten Stuttgarter Kickers statt. „Ein Finale in diesem Stadion zu spielen, das ist für jeden Fußballer etwas Besonderes“, sagte WFV-Vizepräsident Michael Hurler. Der Pokalsieger qualifiziert sich direkt für die erste Runde des DFB-Pokals.

Stuttgarter Kickers - Regionalliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: