Ganz englischer Gentleman hält Benedict Cumberbatch seiner Kollegin Keira Knightley den Regenschirm. Foto: Getty Images Europe

Mit der Premiere des Films „Imitation Game“ startet das BFI Film Festival in London. Der Regen konnte den beiden Hauptdarstellern Keira Knightley und Benedict Cumberbatch nicht anhaben.

London - Das sprichwörtlich schlechte englische Woche konnte den Filmstars Benedict Cumberbatch und Keira Knightley die Laune nicht verderben. Trocken unter durchsichtigen Schirmen liefen die beiden am Mittwochabend über den roten Teppich und verteilten Autogramme an ihre zahlreichen Fans. Zum Auftakt des BFI London Film Festival stellten die beiden Briten ihren neuen Film „Imitation Game“ vor.

In dem Film geben Cumberbatch und Knightley gewiefte Codeknacher, doch in Wahrheit bereitet ihnen bereits ein Kreuzworträtsel Probleme.Fünf Tage lang habe sie während der Dreharbeiten gemeinsam mit Cumberbatch und drei weiteren Kollegen versucht, das Kreuzworträtsel zu lösen. „Nicht einmal nach all der Zeit haben wir es geschafft“, sagte die 29 Jahre alte Schauspielerin.

In dem Film spielen sie und Cumberbatch britische Dechiffrier-Experten, die im Zweiten Weltkrieg verschlüsselte Nachrichten der Deutschen abfangen. Sie seien dabei von einem Code-Experten unterrichtet worden. „Es war das Gefühl, das ich seit dem Mathematikunterricht in der Schule nicht mehr hatte, dieses Gefühl, dass man wie tot ist, sich einfach nicht konzentrieren zu können.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: