Schauspielerin Amanda Seyfried auf einem Event in Santa Monica. Foto: Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

Schauspielerin Amanda Seyfried kann in der Erziehung von Tochter Nina auf Verstärkung setzen - nicht nur von ihrem Ehemann.

Amanda Seyfried (34, "Mamma Mia! Here We Go Again") ist eine gefragte Schauspielerin - und Mutter. In all der Zeit, in der sie am Set ist und Filme dreht, muss sie sich aber wohl kaum Sorgen um ihre kleine Tochter Nina (3) machen. Zum einen wäre da schließlich der Vater des Mädchens, Thomas Sadoski (44), mit dem die 34-Jährige seit Anfang 2017 verheiratet ist. Zum anderen gibt es noch eine weitere Person, die für Seyfrieds Töchterchen offenbar wie eine zweite Mutter ist.

Hier sehen Sie "In Time - Deine Zeit läuft ab" mit Amanda Seyfried.

Mama ist die Beste

"Meine Mama lebt bei uns, sie ist unsere Nanny", erzählte Seyfried im YouTube-Format "Molner's Table" von John Molner (57), dem Ehemann der US-Journalistin Katie Couric (63). Die Schauspielerin erläuterte: "Mein Leben ist fantastisch, weil [meine Mutter] wie ein dritter Elternteil ist. Gott, ich habe so viel Glück", was sie aber auch zu schätzen wisse.

Derzeit lebt die glückliche Familie auf dem Land in Upstate New York. "Gott, ich vermisse [New York City]", gab Seyfried zu, die seit vergangenem November nicht mehr in der Stadt gewesen sei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: