Die Polizei in Karlsruhe kann drei mutmaßliche Drogendealer in Karlsruhe festnehmen (Symbolbild). Foto: dpa

Polizisten entdecken in einer Kleingartenanlage in Karlsruhe ein Marihuana-Versteck. Die drei tatverdächtigen Drogendealer können festgenommen werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung entdecken die Beamten noch mehr.

Karlsruhe - In einer Kleingartenanlage in Karlsruhe hat die Polizei mehrere Kilo Marihuana gefunden und drei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen.

Die Männer im Alter von 33 bis 42 Jahren sitzen in Untersuchungshaft, wie die Ermittler am Mittwoch mitteilten. In der Parzelle eines der Tatverdächtigen stellten die Beamten rund zehn Kilogramm Marihuana sicher, ein weiteres Kilogramm in einem Wagen.

Außerdem entdeckten sie in der Nacht auf Mittwoch bei der Durchsuchung einer der Wohnungen etwa 50 Gramm Kokain.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: