Symbolbild Foto: Leserfoto: casio

Bei dem Sturz ist ein Arbeiter in einer Ölraffinerie in Karlsruhe lebensgefährlich verletzt worden.

Karlsruhe - Bei einem Sturz aus 16 Metern Höhe ist ein Arbeiter in einer Ölraffinerie in Karlsruhe lebensgefährlich verletzt worden. Der 58-jährige Mann erledigte am Dienstag auf einem Gerüst in einem leeren Großtank Schweißarbeiten. Plötzlich stürzte er aus noch ungeklärter Ursache etwa sechs Stockwerke die Tiefe, wie die Polizei Karlsruhe am Mittwoch mitteilte. Der Zustand des Schwerstverletzten sei nach wie vor kritisch. Die Kriminalpolizei ermittelt routinemäßig.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: