Im Kappelbergtunnel darf derzeit nur langsam gefahren werden (Archivbild). Foto: Stoppel

Die Höchstgeschwindigkeit im viel befahrenen Kappelbergtunnel (Rems-Murr-Kreis) ist derzeit auf 60 Stundenkilometer reduziert. Der Grund ist ein technischer Defekt – womöglich gilt ab Donnerstag wieder Tempo 100.

Fellbach - Derzeit ist das Tempolimit im Kappelbergtunnel in Fellbach auf 60 Stundenkilometer abgesenkt. Das Landratsamt des Rems-Murr-Kreises teilt mit, der Grund sei ein Kabelbruch an der Stromversorgung der Tunnelsperranlage. Dieser hat zur Folge, dass der Kappelbergtunnel bei einem Unfall nicht wie vorgesehen gesperrt werden könnte. Damit Fahrzeuge in einem solchen Fall nicht mit Tempo 100 auf die Unfallstelle zufahren würden, wurde das Geschwindigkeitslimit abgesenkt.

In der Nacht auf Mittwoch war bereits eine Reparaturfirma am Werk, in der Nacht auf Donnerstag sollen nun weitere Arbeiten stattfinden. „Dann kann der Schaden hoffentlich behoben werden. Wenn alles glatt läuft, ist die Tunnelsperranlage dann Donnerstagfrüh wieder einsatzbereit und die Tempobegrenzung wie gewohnt bei 100 Stundenkilometern“, teilt das Landratsamt mit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: