Ralph Ruthe kommt ins Theaterhaus. Foto: TWDC/Kurt Krieger

Der bekannte Cartoonist Ralph Ruthe verbindet mit seiner Show „Shit Happens!“ Comedy, Animationsfilm, Lesung und Musik – am 11. November im Theaterhaus.

Ein Cartoonist auf der Bühne? Was macht der da? Was jeder gute Komiker auch tut: die Zuschauer zum Lachen bringen.

Ralph Ruthe, preisgekrönt mit mehreren Cartoon- und Kurzfilmpreisen, verbindet in seiner Show „Shit Happens!“ die Elemente Comedy, Animationsfilm, Lesung und Musik zu etwas ganz Eigenem. Am Ende geht das Publikum mit dem guten Gefühl nach Hause, viel Spaß gehabt zu haben.

Buchfans verschlingen seine Bestseller, Millionen von Pendlern versüßt er auf den U-Bahn-Screens den Weg zur Arbeit. Schon mit 14 Jahren arbeitete er als Texter, etwa für „Käpt’n Blaubär“. 1998 begann seine Arbeit für die deutsche Ausgabe der Satire-Zeitschrift „Mad“.

Seit 2001 ist Ruthe als freier Comicautor, Zeichner und Texter tätig. Seit 2003 konzentriert er sich auf seine Cartoon-Serien „Shit Happens!“. Von 2005 bis 2008 erhielt er viermal in Folge den Sondermann-Preis der Frankfurter Buchmesse in der Kategorie Cartoon.

Ralph Ruthe: 11. November, 19 Uhr, Theaterhaus, 07 11 / 4 02 07 20

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: