Justin Bieber hat sich von seiner langen Mähne getrennt Foto: imago/Matrix

Justin Bieber zeigte sich in der Vergangenheit mit langen Haaren und stieß dadurch auf wenig Begeisterung bei seinen Fans. Jetzt hat sich der Popstar seine blonde Mähne raspelkurz abrasiert.

Justin Bieber (24, "Love Yourself") hat die Fans in den letzten Monaten mit einigen fragwürdigen Entscheidungen überrascht. Auch seine wilde Mähne, die er den ganzen Sommer munter sprießen ließ, stieß auf wenig Begeisterung bei den "Beliebern". Schien es am Anfang noch, als wolle Bieber eine ähnliche Frisur wie Freundin Hailey Baldwin (21), so wuchsen seine blonden Haare letztendlich wirr in alle Richtungen. Doch damit ist nun Schluss!

Das Album "Purpose" von Justin Bieber gibt es hier

Der Popstar hat scheinbar eingesehen, dass sein Look nicht mehr alltagstauglich war und griff kurzerhand zum Rasierer. Denn anstatt eines schicken Kurzhaarschnitts entschied sich Bieber direkt für einen radikalen Schritt und zeigte sich in seiner Instagram-Story mit beinahe kahlrasiertem Kopf. Die Fans sind dennoch begeistert. "Justin Biebers Haarschnitt ist das Beste, was mir 2018 passiert ist", schreibt ein Fan auf Twitter und eine andere Userin zeigt sich dankbar: "Unsere Gebete wurden wahr, Justin Bieber hat seine Haare geschnitten".

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: