Jobangebot von Ferrero Nutella-Tester gesucht

Von red 

100 Gramm Nutella decken bereits über 62 Prozent des durchschnittlichen Tagesgehalts an Zucker. Foto: dpa
100 Gramm Nutella decken bereits über 62 Prozent des durchschnittlichen Tagesgehalts an Zucker. Foto: dpa

Längst hat die Schoko-Creme in Deutschland einen regelrechten Kultstatus erlangt. Echte Schleckermäuler können jetzt von einem Traumjob als Nutella-Testesser träumen.

Stuttgart - Die Popularität von Nutella ist hierzulande trotz geänderter Rezeptur im vergangenen Jahr ungebrochen hoch. Für viele Deutsche ist die klebrige Creme aus Fett, Haselnüssen, Palmöl und Magermilchpulver sowie einer ordentlichen Portion Zucker nicht mehr vom heimischen Küchentisch wegzudenken. Bis 2010 warben bekanntermaßen auch verschiedene Fußballer der deutschen Nationalmannschaft für den Schoko-Aufstrich von Ferrero.

„Der Morgen macht den Tag“, heißt es in alten Werbespots des milliardenschweren Herstellers Ferrero. In anderen Worten: Ein Frühstück ohne den Heiligen Gral aus klebriger Nougatmasse ist nur halb so toll. Zudem vertreibt das italienische Unternehmen weitere Verkaufsschlager wie Kinder-Schokolade und Rocher und kommt auf einen Jahresumsatz von über zehn Milliarden Euro.

Drei Monate Ausbildung zum Schoko-Connaisseur

Schleckermäuler haben nun die Möglichkeit ihren täglichen Nutella-Konsum zum Beruf zu machen. Ferrero sucht derzeit per Stellenausschreibung 60 Nutella-Tester, die für die Verkostung in Teilzeit angestellt werden. Damit die Sinnesrichter den Geschmack in die richtigen Worte fassen können, geht der Tätigkeit eine dreimonatige Schulung voraus. Danach sollen die Auserwählten zwei Tage die Woche für zwei Stunden naschen und die Empfindungen ihrer Geschmacksnerven präzise wiedergeben.

Für Nutella-Fans aus Deutschland wird es allerdings schwierig mit dem neuen Traumjob. Als Einsatzort ist die italienische Stadt Alba, der Hauptsitz von Ferrero, angegeben.

Lesen Sie jetzt