Jessica Alba hatte gelinde gesagt nicht viel Glück bei den meisten Filmrollen Foto: Tinseltown / Shutterstock.com

Flop-Garant Jessica Alba? Einer neuen Analyse nach hat keine Schauspielerin in den vergangenen 20 Jahren mehr Kino-Schrott abgeliefert.

Mit ihrer eigenen Beauty-Linie Honest schaufelt Jessica Alba (37) inzwischen Geld ohne Ende. Dass deswegen ihre Schauspielkarriere quasi zum Erliegen gekommen ist, dürfte angesichts einer neuen Studie nur wenige Menschen traurig stimmen. Laut einer Analyse von "GoCompare.com" fabrizierte Frau Alba die meisten und gravierendsten Kinoflops der vergangenen 20 Jahre! Das berichtet unter anderem die Seite "The Warp".

Hier gibt es die komplette Serie "Dark Angle" mit Jessica Alba

Über diesen Platz eins dürfte sie sich demnach ganz und gar nicht freuen. Tatsächlich habe laut der Studie nur einer ihrer Filme eine positive Bewertung bekommen - der Streifen "Sin City". Der Rest, ob "Fantastic Four" oder "Der Glücksbringer", fiel kläglich durch. Nur etwas mehr Erfolg hatte Jessica Biel (36), die auf Platz zwei dieser wenig schmeichelhaften Liste landete. Platz drei belegt Heather Graham (48).

Bei den Männern geht es an der "Spitze" der Darsteller mit den meisten Flops nicht ganz so prominent zu. Den ersten Platz belegt hier Mike Epps (48), zuletzt etwa in "Uncle Drew" oder "Resident Evil: Extinction" zu sehen. Platz zwei belegt Kevin Pollak (61, "Cop Out - Geladen und entsichert") vor Josh Duhamel (46), der ebenfalls für wenig glorreiche Kinofilme steht. Gerard Butler (49) landete auf Platz fünf noch vor Adam Sandler (52) bei den "Top of the Flops".

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: