Japan Hello-Kitty-Zug feiert Premiere

Von red/AP 

Dieser Hochgeschwindigkeitszug ist nicht nur von außen Rosa: Auch im Inneren hat sich alles dem Design der niedlichen Hello-Kitty-Figur untergeordnet.

Tokio - Japan hat am Samstag einen Hochgeschwindigkeitszug im Stil der Figur Hello Kitty vorgestellt. Der Zug, der außen und innen mit Bildern der stilisierten Katze verziert ist, unternahm seine erste Fahrt zwischen Osaka und Fukuoka und wurde von Hunderten Fans begeistert gefeiert. Er verbindet bis Ende September den Westen und den Süden des Landes.

Fans finden Hello-Kitty-Bilder nicht nur auf der weißen Außenverkleidung des Zuges, sondern auch auf Fenstern, Fußböden und Sitzpolstern der acht Wagen. In einem Wagen begrüßt eine lebensgroße Hello-Kitty-Puppe in Bahnuniform und Hut - natürlich mit rosa Schleife - die Passagiere und lädt zu Selfies ein. Die Figur wurde 1974 von der japanische Firma Sanrio entworfen und ist weltweit bekannt.

Lesen Sie jetzt