Janet Jackson wird ihre Auftritte trotz Trauer um Vater Joe nicht sausen lassen Foto: Dennis Van Tine/starmaxinc.com/ImageCollect

Ungeachtet der Trauer um Vater Joe wird Janet Jackson wie geplant ihre kommenden Bühnenauftritte absolvieren. Via Instagram bedankte sie sich bei ihren Fans für die Anteilnahme.

Alle Fans, die bereits fest damit gerechnet hatten, auf Janet Jackson (52, "Together Again") verzichten zu müssen, können aufatmen. Wie das US-Portal "TMZ" berichtet, wird die Sängerin trotz des kürzlichen Todes ihres Vaters Joe Jackson beim Essence Festival in New Orleans als Headliner auftreten.

Janet Jacksons Album "Janet" aus dem Jahr 1993 gibt es hier zu kaufen

Sie soll bereits auf dem Weg sein

Insidern zufolge sei die Schwester von Michael Jackson bereits auf dem Weg nach New Orleans, wo sie am kommenden Sonntag auftreten soll. Weitere Termine stünden erst im August an, im Rahmen ihrer "State of the World"-Tour. Diese wolle sie ebenfalls wie geplant wahrnehmen.

In einem Instagram-Video hatte Jackson sich am Mittwoch bei ihren Fans für die Anteilnahme am Tod ihres Vaters bedankt. "Danke für all eure Liebe und Unterstützung. Das bedeutet mir so viel in dieser Zeit. Ich kann es kaum erwarten, euch auf meiner Tour zu sehen. Erster Stopp: Essence Festival", kommentierte sie den Post.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: