Jedes Jahr aufs Neue fasst man gute Vorsätze – meistens hält man jedoch nur wenige Wochen durch. Foto: dpa-Zentralbild

Mit dem neuen Jahr soll alles ganz anders werden – und doch scheitern die zahlreich gefassten Vorsätze meist nach wenigen Tagen, spätestens Wochen. Viele davon kann man sich aus guten Gründen aufheben.

Stuttgart - Neues Jahr, neue Chance: 2017 wird endlich alles besser. Sie werden Ihr Traumgewicht erreichen, das Rauchen erfolgreich aufgeben und jeden Morgen ausgeschlafen und fit in den Tag starten. Ach, das kommt Ihnen bekannt vor? Hatten Sie sich im Jahr davor auch schon vorgenommen?

Am Anfang des Jahres startet man noch voller Optimismus zu täglichen Joggingrunden und blättert begeistert durch das „Gesünder-leben-Kochbuch“, doch nach wenigen Wochen hat der Schweinehund wieder die Oberhand gewonnen: alles beim Alten. Wir haben eine Auswahl an Vorsätzen zusammengestellt, auf die man getrost verzichten kann – weil man sie meistens ohnehin nicht umsetzt.

Klicken Sie sich durch unsere – nicht ganz ernst gemeinte – Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: