Andrea Nahles steigt Anfang Juni in Berlin ins Auto, nachdem sie sich von Journalisten verabschiedet hat. Sie war die erste Frau an der Spitze der SPD. Unsere Bilderstrecke zeigt Politiker, deren Karriere im Jahr 2019 endete. Foto: AFP

Rücktritte, Tränen und Parteien, die sich auflösen: Diese Menschen haben 2019 entscheidende Einschnitte in ihrer politischen Karriere erlebt – oder sie komplett beendet.

Stuttgart - Ende Mai in London: „Die Ehre ihres Lebens“ sei ihre Arbeit als Premierministerin Großbritanniens gewesen. Theresa May ist mit ihrer Rücktrittserklärung fast am Ende angekommen, als sie Tränen doch nicht mehr zurückhalten kann. Sie gehe mit großer Dankbarkeit, die Möglichkeit gehabt zu haben, „dem Land zu dienen, das ich liebe“, sagt May mit brüchiger Stimme. Dann klappt sie ihre Mappe zu, dreht sich rasch um entschwindet schnellen Schrittes zurück in die Downing Street Nr. 10.

Was macht Günther Oettinger in Zukunft?

Theresa May war nicht die einzige Spitzenpolitikerin, deren politische Karriere in diesem Jahr zu Ende ging. Wir zeigen in unserer Bilderstrecke, für welche Politiker 2019 Schluss war – weil sie zurücktraten oder bei Wahlen erfolglos blieben. Auch welchen Tätigkeiten zum Beispiel Günther Oettinger oder Sigmar Gabriel in Zukunft nachgehen werden, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: