So feierte Stuttgart Ende 2019 Silvester. Was für ein Jahr folgen würde, wusste damals keiner – zum Glück. Foto: picture alliance/dpa/Christoph Schmidt

Was war wichtig, was hat uns bewegt, geärgert, erfreut? 2020 war für die Kultur ein Jahr der Lockdowns und der kleinen Formate, aber auch ein Jahr voller Kreativität und Neubeginn. Wir blicken zurück auf die wichtigsten Kultur-Ereignisse.

Stuttgart - Für Live-Kultur war 2020 ein mieses Jahr: Sie musste Corona-bedingt auf Streaming-Formate ausweichen und durfte im Sommer nur im kleinen Rahmen stattfinden. Deshalb sind die Ereignisse unseres Jahresrückblicks fast alle aus Bereichen, die auch ohne Begegnung auskommen: aus dem Film und der Literatur. Aber auch hier gab es Spannendes, Bereicherndes und Berührendes – und Preise an große Künstler.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: