Hier erfahren Sie, was in den Monaten Juli, August und September die Stuttgarterinnen und Stuttgarter bewegt hat ... Foto: Leserfotograf peter

Das Jahr in Bildern: Der VfB startet mit Armin Veh und entlässt später Fredi Bobic. Blacky Fuchsberger stirbt und die Mails von Stefan Mappus werden gelöscht. Derweil ist das Milaneo auf der Zielgeraden.

Stuttgart - Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Zeit zurückzublicken - auf die Momente, die Stuttgart in den vergangenen Monaten bewegt haben.

Auch in den Monaten Juli bis September gibt es einiges aus der Landeshauptstadt zu berichten: Der VfB Stuttgart trainiert zum ersten Mal unter Armin Veh, der Juli präsentiert sich im November-Look, Stuttgart feiert den WM-Titel mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und auf dem Stuttgarter Flughafen schlägt ein Blitz in einen Airbus ein. Später schauen auch noch K.I.T.T und Sami Khedira in Stuttgart vorbei und das Milaneo nimmt Formen an. Trauriger Höhepunkter in dieser Zeit: Der Tod eines der beliebtesten Stuttgarter überhaupt.

Das Jahr in Bildern - Schauen Sie mit uns zurück.

Hier geht es zum Jahresrückblick Januar bis März.

Hier geht es zum Jahresrückblick April bis Juni.

Der letzte Teil - Oktober bis Dezember - folgt in den nächsten Tagen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: