In der norditalienischen Stadt Triest sind zwei Polizisten laut Medienberichten von einem Kriminellen erschossen worden. Die Beamten starben kurz nach einem Angriff im Polizeipräsidium an ihren schweren Verletzungen, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Triest - In der norditalienischen Stadt Triest sind zwei Polizisten laut Medienberichten von einem Kriminellen erschossen worden. Die Beamten starben kurz nach einem Angriff im Polizeipräsidium an ihren schweren Verletzungen, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Drei weitere Polizisten wurden verletzt, der Täter festgenommen. Die Umgebung des Polizeipräsidiums wurde abgeriegelt. Passanten flüchteten in Panik, als sie die Schüsse hörten. Bürgermeister Roberto Di Piazza erklärte eine öffentliche Trauer.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: