Der griechischen Küstenwache ist ein Schlag gegen eine internationale Schleuserbande gelungen. Drei Griechen und zwei Ausländer wurden ertappt als sie 41 Migranten an Bord einer Segeljacht nach Italien schleusen wollten.

Athen - Der griechischen Küstenwache ist ein Schlag gegen eine internationale Schleuserbande gelungen. Drei Griechen und zwei Ausländer wurden ertappt als sie 41 Migranten an Bord einer Segeljacht nach Italien schleusen wollten. Die Bande soll seit Monaten Menschen aus Griechenland nach Italien gebracht haben. Neben der Segeljacht wurden ein Kleintransporter und ein Pkw beschlagnahmt, mit denen die Schleuser die Migranten aus anderen Regionen Griechenlands zur Westküste des Landes gebracht haben sollen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: