Prinz Harry feiert mit den Sportlern der Invictus Games und hatte Stars wie die Kaiser Chiefs oder Ellie Goulding zur Abschlussparty mitgebracht. Foto: Getty Images Europe

Vier Tage Invictus Games in London sind vorbei. Zur Abschlusszeremonie kamen am Sonntag nochmal tausende Zuschauer und natürlich Prinz Harry. Zur finalen Party hatte der Initiator einige Stars mitgebracht.

Vier Tage Invictus Games in London sind vorbei. Zur Abschlusszeremonie kamen am Sonntag nochmal tausende Zuschauer und natürlich Prinz Harry. Zur finalen Party hatte der Initiator einige Stars mitgebracht.

London - Zum Abschluss der viertägigen Invictus Games hielt Prinz Harry nochmal eine Rede - wie er es schon an der Eröffnungszeremonie getan hatte. Für Harry waren die vier Tage in London ein echte Herzensangelegenheit, schließlich hatte der Königininnen-Sohn die Spiele für verwundete Soldaten mit gestaltet und darf sich als Initiator des Ganzen sehen.

Klar, dass Harry zum Abschluss auch noch ein paar Stars mitgebracht hatte. So wirkten beispielsweise die Kaiser Chiefs oder auch Ellie Goulding an der finale Feier mit.

Klicken Sie sich durch unsere Bilderstrecke und sehen Sie, wie Harry den Abschlusstag bei den Invictus Games erlebte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: